• Start
• Samstag
• Sonntag

 

Der Super-Workshop: "Tanzen"

Bei dem Workshop: " Tanzen" geben sich viele Kinder sehr viel Mühe. Es ist ein durcheinander.Die beiden Leiterinnen Amanda und Melina bringen den Kindern mit Freude den Tanz bei. Das ist gar nicht so einfach, weil der Tanz eine echte Herausforderung für sowohl Kinder, als auch Leiterinnen ist!

Das 13. Mädchenkulturfestival ist natürlich nicht auch sogleich das 13. Mal der gleiche Tanz, es gibt immer wieder einen anderen Tanz. Eins ist aber jetzt schon wieder klar: Alle Mädels des Tanzworkshops haben sehr viel Spaß an dem neu erlernten superschönen, aber auch superschweren Tanz.

Jana und Leandra


 

Das Filzen von Taschen

Die Kinder suchen sich als erstes eine Farbe aus. Dann bekommen sie 5 Platten von dem Filz in der Farbe, wenn sie dann die Platten mit einem Gürtellocher duchgestochen haben, werden sie mit einer Kordel durchgefedelt. Wenn die Kinder wollen, können sie auch noch ein paar Verzierungen machen. Diese werden aus dünnem Filz in eine Form getan. Dannach sticht mann immer wieder mit einer Nadel, die einen Widerhaken hat. Bevor mann aber hinein sticht, legt man einen Schwamm dadrunter.Es dauert ungefähr 15-30 Minuten.

Anna

 

Workshop -Tatoo auf dem Mädchenkulturfestival

Das warten lohnt sich

Als ich hier ankam machte mich dieser Workshop schon von anfang an sehr neugierig. Hier muss man unbedingt gewesen sein! So viele verschiedene Tatoo´s die man sich aussuchen kann.... Welches soll ich bloß nehmen fragt sich da jedes Mädchen? An so einem Workshop kann keiner einfach so vorbeigehen. Jeder bleibt hier stehen und sucht sich 1 oder 2 vielleicht auch sogar 3 Tatoo´s aus.
Wo soll ich es hin machen lassen? Vielleicht auf dem Bauch, Bein oder doch auf dem Rücken? Überzeugen Sie sich doch einmal selbst! Eine tolle Sache ist das. Selbst Ich konnte da nicht wiederstehen, und musste mir einfach diesen verlockend aussehenden Drachen auf dem rechten Oberarm sprühen lassen. Wie toll das doch aussieht!

Überall, wo man nur hinguckt, sieht man Mädchen, die alle ein Tatoo besitzen. Manche auf den Armen oder auf dem Rücken. Nicht nur 1 sondern 3 oder 4 Tatoo´s verschönern hier die Haut der Mädchen! Nicole und Anne geben sich große Mühe 120 Mädchen und darunter ein paar Helferinnen allerlei Tatoo´s auf die Haut zu sprühen. Ich bin sicher, dass jeder bald ein Tatoo auf der Haut tragen wird. Nur der Nachteil daran ist ja, dass die Tatoo´s nach einer gewissen Zeit wieder verschwinden. Aber das ist auch nur der einzige Nachteil, denn jedes dieser Tatoo´s sorgt überall für großes Aufsehen!
Und es ist ganz leicht, einfach eine der Motive aussuchen und kurz warten bis eine der beiden Helferinnen frei ist. Die "Sprüherin" legt dir dann die Schablone auf (dort wo du sie gerne haben möchtest), nimmt sich das Sprühgerät und fängt einafch an. Eine kleine Erfrischung ist das ja schon, denn die Sprühfarbe ist schön kühl.

Nach dem sprühen noch etwas Puder und Tatoo-Spray darauf und fertig ist das Tatoo. Das ist doch eine ganz einfache Sache findest du nicht??? Das solltest du dir auch machen lassen.

Selena

 

Der Tanzworkshop

Wir waren heute für Euch auf dem Mädchenkulturfestival unterwegs und haben uns den Tanzworkshop mal genauer angeschaut. Amanda, die Leiterin des Workshops hat und Frage und Antwort gestanden und auch eine Teilnehmerin
konnten wir für Euch hinter das Mikro zerren. Was sie uns zu berichten haben, könnt Ihr Euch hier anhören!


Viel Spaß wünschen Euch
Britta und Maren

 

 

Hier könnt ihr die Audiobeiträge anhören:

Interview mit der Workshopleiterin

Interview mit den Teilnehmerinnen